Error message

Notice: Trying to access array offset on value of type null in template_preprocess_dc_ajax_shopping_cart_teaser() (line 612 of /home/ancienci/public_html/sites/all/modules/dc_ajax_add_cart/dc_ajax_add_cart.module).

Jazz Goes North: Göb Trio!

Date: 
Saturday, 17 July, 2021 - 20:00
Genre: 
concert
Type: 
jazz
Tickets: 
free entry, reservation is required

Benedikt Göb - Piano
Jan Blikslager - Kontrabass
Mathieu Clement - Schlagzeug

DE: Egal ob Straight Ahead oder Modern Jazz, dem Göb Trio! gelingt es, viele Genre der Jazzgeschichte zu einer neuen und einzigartigen Mixtur aus Spontanität, Spielfreude, Risiko und Grenzauslotung zu kreieren. Die drei Musiker Mathieu Clement (Drums), Jan Blikslager (Bass) und Benedikt Göb (Piano) fanden sich an der HfMT Köln und spielen seitdem nicht nur als Trio, sondern auch in vielen anderen Besetzungen zusammen. Benedikt Göb, geboren 2002 in Borken (Westfalen), begann im Alter von 6 Jahren das Klavierspielen. Als Mitglied des JugendJazzOrchester Münsterland, der Glenn Buschmann Jazzakademie Dortmund und dem JJO NRW unternahm er bereits zahlreiche Tourneen im In- und Ausland. Unterricht erhielt er u.A. bei Uwe Plath, Hans Wanning, Billy Test und Florian Ross, bei dem er seit 2020 an der HfMT Köln studiert.

Jan Blikslager, geboren 2000 in Essen, spielt seit seinem 8. Lebensjahr Kontrabass und nahm als Jugendlicher an der Glenn Buschmann Jazzakademie Dortmund (GBJA) Unterricht bei Ingo Senst und Uwe Plath. Mit der GBJA Bigband und dem JugendJazzOrchester NRW unternahm er bereits zahlreiche Auslandsreisen. Aktuell studiert er in Köln bei Sebastian Gramss und ist seit 2020 Mitglied des Bundesjazzorchesters.
Mathieu Clement, geboren 2001, beginnt seine musikalische Karriere im Alter von 7 Jahren mit dem Schlagzeug. Nach dem er im Conservatoire du Nord in Luxemburg klassisches Schlagwerk und Jazz Schlagzeug lernt wird er 2019 Jungstudent bei Michael Küttner in der HfMT Köln und beginnt dort im Jahr 2020 sein Bachelor Studium. Im gleichen Jahr gewinnt er den ersten Preis bei Jugend Jazzt! NRW. Obwohl Clement sich auf den Jazz konzentriert, hat er mit renommierten Orchestern wie dem Orchestre Philharmonique du Luxembourg, den Solistes Européens Luxembourg und dem OCL auch klassische Erfahrung sammeln können.

FR: Straight-ahead ou Modern jazz, le Göb Trio! réussit à unir différents genres du jazz en créant un nouveau mélange originel qui combine spontanéité, plaisir de jouer, prise de risque et exploration des limites. Les trois musiciens Mathieu Clement (batterie), Jan Blikslager (contrebasse) et Benedikt Göb (piano) se sont rencontrés à la Hochschule für Musik und Tanz Köln et jouent depuis surtout en trio, mais aussi dans d’autres formations. Benedikt Göb, né en 2002 à Borken (Westphalie), commence le piano à l’âge de 6 ans. En tant que membre du JugendJazzOrchester (JJO) Münsterland, de la Glenn Buschmann Jazzakademie Dortmund et du JJO NRW il a gagné de l’expérience dans de nombreuses tournées en Allemagne et à l’étranger: Italie, République Tchèque, Serbie, Russie. Ses enseignants étaient entre autres Uwe Plath, Hans Wanning et Billy Test. Dès 2020 Benedikt faits ses études de piano jazz chez Florian Ross à la HfMT Köln.
Jan Blikslager, né en 2000 à Essen, joue la contrebasse depuis 2007. Adolescent, il entre à la Glenn Buschmann Jazzakademie Dortmund (GBJA) dans la classe de Ingo Senst et Uwe Plath. Avec la GBJA Bigband et le JugendJazzOrchester NRW il a participé à de nombreuses tournés à l’étranger
qui l’ont ammené jusqu’aux États-Unis. Actuellement il étudie chez Sebastian Gramss à Cologne et depuis 2020 il est le contrebassiste du Bundesjazzorchester.
Mathieu Clement, né en 2001 à Luxembourg, apprend la batterie à partir de l’âge de 7 ans. Après ses études de percussions et de batterie au Conservatoire du Nord au Grand-Duché, il devient Jungstudent à la HfMT Köln en 2019 où il continue ses études dans la classe de Michael Küttner en 2020. Dans la même année il gagne le Premier Prix au concours Jugend Jazzt! NRW. À part sa passion pour le Jazz, il a pu profiter des expériences faites avec des orchestres symphoniques renommés comme l’Orchestre Philharmonique du Luxembourg, les Solistes Européens Luxembourg et l’OCL.

Reservations: reservations 26.87.45.32 or info@anciencinema.lu or FB/Ancien Cinema messenger

Partners: 
Ministere de la Culture, WOXX